• Versandkostenfrei ab 50 € (D)
    • Sicher dank Käuferschutz & SSL
    • Produkte OHNE Zusätze (100% Natur)
    Trockene, unreine oder einfach nur problematische Haut zu der keine Creme passt? Dann haben wir vielleicht das richtige für dich ;) ⇨ Naturherz® vegane Naturkosmetik!

    Chia-Gel: Grundrezept und Anwendungen

    23.04.2015 11:43

     

    Chia-Gel: Grundrezept und Anwendungen

     

    Chia Samen können sehr vielfältig angewendet werden, und das nicht nur in der Küche sondern auch als natürliche Kosmetik.
    Ein paar Beispiele möchte ich euch heute etwas näher bringen.
    Das Grundrezept für Chia-Gel ist ganz einfach und kann je nach Geschmack und Anwendung abgewandelt werden.

     

    Grundrezept Chia-Gel:

     

    1 EL Chia Samen + 100-125 ml Flüssigkeit - für etwa 20 Minuten quellen lassen

     

    Mit Wasser vermischt bildet sich ein geschmacksneutrales, durchsichtiges Gel um die Körnchen. In einem verschlossenen Gefäß, z.B. einem Marmeladenglas hält sich das fertige Gel im Kühlschrank 1-2 Wochen. Man kann also problemlos Chia-Gel auf Vorrat produzieren, dann hat man es immer einsatzbereit!

     

    Chia-Gel Rezept und Anwendungen

     

    Chia Fresca

    Das Chia-Gel in einem großen Glas mit Soda auffüllen und verrühren, etwas frischen Zitronen- oder Limettensaft hinzufügen und mit einem Süßungsmittel (Lucuma oder Kokosblütenzucker!) süßen. Je nach Geschmack mit 1-2 Minzblättern verfeinern. Und Genießen!

     

    Chia-Gel als Ei-Ersatz

    1-2 EL Chia-Gel können in vielen Rezepten ein Ei ersetzen. Vor allem viele Keks- und Kuchenrezepte können so in einer veganen Variante gebacken werden. Einfach mal ausprobieren!

     

    Chia-Gel in Smooties

    Mit einem EL Chia-Gel lässt sich jeder selbstgemachte Smoothie schnell und einfach aufwerten!

     

     

    Man kann die Samen aber auch mit anderen Flüssigkeiten, z.B. (Pflanzen-)Milch oder Säften verrühren.

    Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt! :)

     

     

    Ein paar Rezeptvorschläge:

     

    Chia Pudding

    Das Grundrezept mit Milch (auch gerne Kokos- oder Mandelmilch) zubereitet, ergibt einen leckeren Chiapudding. Schmeckt perfekt zum Frühstück mit Früchten und Müsli. Etwas gesüßt und mit Kakaopulver kann man ihn auch toll mit Früchten oder Beeren als Dessert reichen!

    Tipp: Abends zubereiten und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen – morgens ist das Frühstück dann schon fertig. :)

     

    Bubble-Tea

    2-3 EL Chia Samen in einen Liter leicht gesüßtem Früchte- oder Kräutertee quellen lassen. So entsteht eine leckere und vor allem gesunde Variante des beliebten Bubble-Tees. Zum Süßen eignet sich Kokosblütenzucker, aber auch Honig oder Agavendicksaft können nach Belieben hinzugegeben werden.

     

    Chia zum Andicken

    Chia Samen eignen sich hervorragend zum Andicken von Soßen, Suppen und Eintöpfen. Einfach nach und nach Chia Samen hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Aber nicht vergessen: Chia Samen brauchen etwas Zeit zum Quellen, also zwischendurch immer ein paar Minuten warten...

     

    Chia Samen Rezept

     

     

    Chia-Gel als natürliche Kosmetik

     

    Chia-Gel als Maske

    Das Chia-Gel kann auch super als feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske aufgetragen werden. Dazu einfach gleichmäßig auftragen und kurz einwirken lassen. Mit kleinen, kreisenden Bewegungen abwaschen, so hat man durch die Samen gleich noch einen durchblutunganregenden Peeling-Effekt!

    Tipp: Der Maske ein wertvolles Öl, z.B. Mandel-, Argan- oder Kokosöl beifügen.

     

    Chia-Gel als Haarkur

    Chia-Gel macht sich auch als Haarkur gut! Einfach ins nasse Haar einmassieren, einwirken lassen und nach einigen Minuten ausspülen. Auch hier kann man etwas Öl nach Wahl, ein Eigelb oder Zitronensaft hinzufügen.

     


    Kommentar eingeben

    Newsletter abonnieren und 10% Gutschein sichern!